1. RHF Attinghausen

Das 2. RHF in diesem Jahr fand zum 1. mal in Attinghausen in der Nähe von Altdorf statt (Kt. Uri) zwar befanden wir uns auf "nur" 462MüM aber das Bergpanorama war Atemberaubend.
Aufgrund der Tatsache, dass wir "Cowboys* um 8h für den Trail bereitstehen sollten, entschied ich mich für eine Anreise am Freitag, dabei bedachte ich aber nicht, dass die Tage wieder ziemlich kürzer geworden sind. So wurden die Strassen je näher ich meinem Zielort kam immer schmaler und ich zitterte anhand der Stassenschilder ob ich überhaupt ankommen würde, waren doch etliche Wegweiser mit einer Höhenbegrenzung von 3.20m angegeben. Kurz bevor sich der letzte Sonnenstrahl verabschiedete - schon ziemlich im Dusteren - bezog ich meinen Hängerparkplatz und steckte Cause sein Paddock ab. Nach einem Schlummertruck mit alten bekannten verkrümelte ich mich ins Bett und genoss die Kühle, immerhin zeigte unterwegs das Thermometer bis zu 37°C an und für die nächsten Tage schien keine Abkühlung in Sicht..
Am Samstag hollte ich die Startnummer und besichtigte den Trail, der auf Anhieb einfach aussah, Cause zeigte mir aber die versteckten klippen deutlich. So wollte er beim Aufsteigen nie stehenbleiben und beim Verladen: "oh Gott - da steht ein "Widder" (Attrappe) wir beendeten so die Prüfung auf dem 7. Platz. Im Riding durften wir uns mit viel Glück über einen 4. Rang freuen und im Cutting - als der Platz im Schatten lag und die Temperaturen wieder etwas erträglicher wurden einen 9. Platz.
Der Sonntagmorgen verlief Super, im Sorting schafften wir alle 3 Kälber jeweils im 1. Anlauf über die Linie zu buxieren, leider drückte eines wieder zurück aber es gab trotzdem einen 4. Rang und das erste mal ein "+" auf dem Scoresheet für Cowsense. Die Reining verpatzen wir, Cause wechselte zu spät und ich schaffte es nicht auf 3,5 zu zählen und somit waren wir draussen. 
In der Allroundwertung reichte es aber für einen 6. Platz. Ich freu mich riesig...
Danke an Heiri Estemann und sein Team für's organisieren, es war ein mega schönes Turnier, super gut mit der Zeit kalkuliert, damit auch unsere 4-beinigen Freunde (Kühe wie Pferde) immer wieder eine Verschnaufpause hatten... Danke :)

News Sub Header: 
Eine faszinierende Kulisse
News Author: 
Author Email: