Stangenkurs bei John F Marti

Fitness für's Pferd, was kann daran falsch sein? So dachten meine Freundin Patricia und ich und meldeten uns für den 5-teiligen Stangenkurs, unter der Leitung von John F. Marti an. Das Wetter war in diesen 5 Wochen immer etwas launisch, darf es auch, schliesslich haben wir Winter, und so erwägten wir jeden Freitag die Teilnahme von neuem ab, denn Sicherheit für unsere 4-Beiner (Cause und Keen) geht in solchen Momenten vor.
Bei der 1. Stunde - wir waren als Westernreiter mit unseren Mini-Ponies die Exoten - Cause war sichtlich Nervös war Abteilungsreiten für Ihn doch Neuland... Wir fingen aber, dem Niveau entsprechend mit relativ geraden Stangenkombinationen im Trab an. Cause als kleinster und kürzester war sehr bemüht, den Anschluss an die anderen nicht zu verlieren. Zwischen den Stangen mussten wir allerdings ab und an 2 Tritte einlegen, bei denen die grossen Warmblüter locker mit einem durchkamen und in den Ecken kürzten wir ab...
In der 2. Stunde hatten wir etwas mehr Mühe, der Boden war leider etwas tiefer präpariert aber da wir nun auch vermehrt Bogenlinien hatten konnten wir das teilweise ausgleichen.

Die 3. Stunde wurde dann wirklich Spannend, der Boden stimmte für uns wieder und John legte uns viele gebogene Linien. Statt "stumpf" einander Nachzureiten war Köpfchen gefragt. und wir liefen Paralell über nebeneinander liegende Kombinationen, oder Quadrilleähnlich Paarweise über die Stangen in Trab und nun auch vermehrt im Galopp. Selbst fliegende Hufe, vom Reiterpaar vor uns liessen Keen und Cause nicht aus der Ruhe kommen - die 2 waren einfach Super.
In der 4. Stunde war Cause echt bei der Sache, er brauchte immer seltener 2 Tritte in den Trabstangen und die Stangen im Galopp taxierte er selbstständig, ich musste nur die Richtung vorgeben. Auch hier versuchten wir uns an kleinen Show-Effekten, ich bin echt gespannt wie es auf dem Video rüberkommen wird.
Video der 4. Stunde wird hoffentlich bald folgen :)
Die 5. Stunde, die wird folgen - ich halte Euch gerne auf dem Laufenden...

News Sub Header: 
in Kaiseraugst - Reitverein Equus Raurica
News Author: 
wildhorse
Author Email: 
admin@wildhorse.ch