BIG3 Fehraltdorf

Früh um 8h fuhren wir nach Fehraltdorf, da wir das erste Mal auch Hunterklassen gemeldet hatten fuhr Cause stylisch im Sleezy verpackt mit... Ich denke nicht dass er daran allzuviel Freude hatte, aber da die Mähne für Hunter bearbeitet werden und es aus zeitlichen Gründen am Vortag erfolgen musste konnte ich Ihm diese Tortur leider nicht ersparen...

Als wir uns dann, nach einer reibungslosen Fahrt, gemütlich Eingerichtet hatten war auch schon der Zeitpunkt da Cause für die Rookie-Prüfungen startklar zu machen. Unsere 1. Hunterprüfung verlief nicht schlecht 6. und im Huntseat ein 4. Platz waren das Ergebnis - die Richterin gab allen noch Tips was Sie am Sitz bemängelte. Im anschliessenden Trail zeigte sich Cause von der besten Seite, wir sammelten zwar Penalties aber gewannen die Prüfung. Die Pleasure verlief ebenfalls sehr gut und wir wurden 2. und in der Horsemanship mobilisierten wir nocheinmal alle Kräfte und konnten dort nocheinmal bei den Richtern punkten und durften uns erneut über einen 1. Platz freuen, was über die beiden Shows, auf der 2. Show den Allround Titel einbrachte.

In der Nacht öffnete Petrus die Schleusen, ich hatte es im Hänger trocken, aber Causes Zeltbox lief ziemlich voll. Das Wetter besserte sich am Vormittag nicht wirklich, so fanden die Novice Amateur Prüfungen am Morgen in der Halle statt, auch hier konnte ich mich mit Cause über einen 4. Platz im Huntseat equitation freuen. Im Horsemanship, dass wieder draussen stattfand wurden wir 3. Bei der Pleasure wurde uns ein Gaitbreak vor den Augen der Richter zum Verhängnis - durften uns aber trotzdem über den 6. Platz freuen.

Der Abendwar sehr gemütlich, die wenigen, die vom Angebot der Grillparty profitierten, genossen die Gute Musik und Stimmung. Schade haben nicht mehr Teilgenommen.

Am Sonntag stand dann unsere letzte Prüfung auf dem Programm, der Novice Amareur Trail, den wir sogar noch zuhause geübt hatten... Cause war aber sehr Müde, so beschloss ich nach einem kurzen Abreiten ihm nocheinmal eine Pause zu geben, dass war eine Fehleinschätzung... Beim 1. Lopeover wachte Cause auf - er hätte Speedy Gonzales alle Ehre gemacht - leider waren wir damit auf dem 8. Platz nicht mehr Platziert....

Alles in allem ein tolles Erfolgreiches Turnier, wir kommen wieder...

Year: 
2 013
Category: 
Turnier