Error message

  • Deprecated function: implode() [function.implode.php]: Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (line 394 of /home/wildhors/www/drupal/drupal/includes/common.inc).
  • Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2396 of /home/wildhors/www/drupal/drupal/includes/menu.inc).

Brevetvorbereitung Teil 1 & 2

<strong> Samstag&nbsp; 8.3.08</strong>
Tagwache um 6:00h(!) und das auch noch freiwillig. Um 7:00h wird der Hänger angekuppelt und wir fahren hoch zum Stall&nbsp;- Alle 3 Pferde standen da und rätseln, für wen der Hänger heute vorgefahren ist. Für einmal begleitet uns nur Girly&nbsp;auf die&nbsp;Reise, und nachdem&nbsp;Heu, Futter, genügend&nbsp;Decken und Klamotten -&nbsp;es ist 0°C und soll doch noch 10°C warm werden - sowie Sattelzeug im Auto verstaut sind, darf auch Girly einsteigen, was sie,&nbsp;wie immer, brav macht. Etwas erstaunt schaute sich uns, mit&nbsp;Ihren schwarzen Augen,&nbsp;trotzdem an,&nbsp;als kein 2. Pferd in den Hänger folgte.
Nach rund 45 Min. fahrt kamen wir&nbsp;an. Gut in der Zeit reichte&nbsp;es auch noch, um&nbsp;Girly in Ruhe auszuladen und Sie in der für Sie&nbsp;bereitgestellten Box kurz zur Ruhe kommen&nbsp;zu lassen. Wir selber nutzten die Gelegenheit für einen schnellen&nbsp;Kaffe und beobachteten die 5&nbsp;Reiter der&nbsp;1. Gruppe, die sich bereits mit den verschiedenen Bahnfiguren auseinandersetzten. Juan sattelte anschliessend Girly und gegen 10:00h traff sich die 2. Gruppe - ebenfallsaus 5 Reitern bestehend -&nbsp;auf dem Platz. Nach einer kurzen Einführung und dem Brevetgemässen Aufsteigen,&nbsp;ging es dann zackig ans "eingemachte". Die ersten Figuren wurden im Schritt geritten, damit alle die Möglichkeit hatten, sich aufzuwärmen, danach ging es ans (leicht-) traben und Galoppieren.
Nach dem gemeinsamen feinen Mittagessen war&nbsp;dann&nbsp;die Theorie an der Reihe. Manch einem lag das feine Essen noch schwer im Magen. Die Antworten wurden aber gemeinsam erarbeitet und so kam keine Müdigkeit auf, was praktisch erlernbar war, wurde auch am Pferd umgesetzt, so z.B. wie wird das&nbsp;Pferd korrekt geputzt.
Zum Abschluss des Tages, wurde noch Showmanship geprobt, für manch Reiter/Pferd eine ganz neue Erfahrung, verstand auch nicht jedes Pferd von Beginn an, was von Ihm verlangt wird, aber die Pattern schafften zum Schluss schon mal alle, am korrekten Aufstellen, wird der eine oder andere sicher noch üben müssen.
<strong> Sonntag 9.3.08</strong>
Auch heute rasselte der Wecker um 6:00h, da wir aber einige Dinge über Nacht am Schulungsort zurückliessen, gestaltete sich das Hängerladen um einiges speditiver, was dazu führte, dass wir noch etwas früher vor Ort waren und den Kaffe dieses Mal geniessen konnten.
Erst Stand Trail und Horsemanship auf dem Program, Törchen, Brücke und einen Sprung über's Cavaletti war für Girly kein Problem, auch die anderen Pferde meisterten die gestellten Aufgaben. Nach dem Mittagessen wurde wiederum die Theorie studiert und praktisch am Pferd die Körperteile gezeigt und benannt. Zum Abschluss stand erneut das Bahnfigurenreiten auf dem Plan, bei denen es heute auch kreative Eigenkreationen&nbsp;gab, die&nbsp;von Brigitte gleich getauft wurden.
Brigitte&nbsp;war supercool und verlor die&nbsp;Geduld nicht und konnte die doch trockene Materie immer wieder auflockern, wir haben viel Gelacht und es war ein bereicherndes Wochenende.
Danke Brigitte - weiter so ;)
weitere Bilder in der <a href="/nid/78"> Gallery</a>

News Sub Header: 
Mit Brigitte Heizmann in Matzendorf
News Author: 
wildhorse
Author Email: